Illegale Farben
Image of Illegale Farben spielen "unbedeutend ungenau"

Illegale Farben spielen "unbedeutend ungenau"

15.00 - 27.00 - On sale

Muschelradio präsentiert:

ILLEGALE FARBEN
spielen “unbedeutend ungenau” live zum Film.

VERNISSAGE | AUSSTELLUNG | FILMPREMIERE

Zwei Jahre nach der Veröffentlichung von “unbedeutend ungenau”, dem dritten Studioalbum von Illegale Farben, präsentiert die Kölner Post-Punk-NDW Band nun zum ersten und einzigen Mal ihr Gesamtkunstwerk.

Illegale Farben laden zu einem multidimensionalen Abend im Kölner Blue Shell ein. Neben der Ausstellung des Album Artworks und einer multimedialen Kunst-Installation, führen Illegale Farben ihr Album live zum Film auf.

Vorab gibt es einen ganzen Blumenstrauß an musikalischen Freund:innen der Band. Während SEEFELD die Ausstellung mit sphärischen Ambient-Klängen untermalt, lüften PICARD3000 zum ersten Mal das Geheimnis ihres Ambient-Electro-Jazz Projekts. Außerdem spielen die Kölner TULIPS ein Set ihres Dark-Wave-Synth-Pops zur Einstimmung auf die Filmpremiere.

Ab 23 Uhr möchten Illegale Farben dann die Nacht einläuten und haben für die anschließende Party die Blue Shell Urgesteine Rolf Kistenich und KingKalk als DJs im Gepäck.

Es wird bunt, es wird düster; es wird vor allem ein einmaliger Abend, den es so nie wieder geben wird. Die Karten sind streng limitiert, die Veranstaltung ist während des Films größtenteils bestuhlt.

Freitag. 03.02.2023
Blue Shell, Luxemburger Str. 32, 50674 Köln

VVK: 17 € zzgl. Porto
Abendkasse: 20 €
Ab 23 Uhr: 5€

Neben der Standard Karte gibt es ein Soli-Ticket. Wer dieses Ticket kauft, spendet es an jemanden, der sich gerade keine Karte leisten kann. Soli-Ticket Anfragen können an post@illegalefarbenmusik.de gestellt werden und werden natürlich anonym behandelt.

Des Weiteren gibt es das Tombola-Ticket, mit dem man die Chance bekommt, eines der 80 x 80 cm großen Artwork Bilder auf einer Alu-Dibond-Platte inkl. Halterung zu gewinnen.

Your bag is empty
Start shopping